Neuer Chorleiter und Organist

OLFEN Die katholische Kirchengemeinde hat einen neuen Chorleiter und Organisten. Er heißt Thomas Hessel und kommt aus Bottrop. Verschiedene Bewerberinnen und Bewerber haben sich auf die Organisten- und Chorleiterstelle in St. Vitus Olfen und St. Marien Vinnum beworben. Nach intensiven Gesprächen, Orgelvorführungen und Probedirigaten hat sich der Kirchenvorstand schließlich für Thomas Hessel entschieden.

von Von Mathias Münch

, 14.09.2007, 15:46 Uhr / Lesedauer: 1 min
Thomas Hessel an der Kirchenorgel.

Thomas Hessel an der Kirchenorgel.

Er wird Ende Oktober seine Stelle antreten. Zunächst wird Hessel, der 47 Jahre alt ist, mit seiner Familie in Bottrop wohnen bleiben. Seine beiden Töchter sind noch schulpflichtig und werden dort ihre schulische Laufbahn auch beenden wollen. Um nicht an jedem Abend den Heimweg nach Bottrop antreten zu müssen, wird der neue Organist ein Zimmer im Pfarrhaus beziehen, das ihm von der Kirchengemeinde in dieser Zeit zur Verfügung gestellt wird. Mit seiner Frau und den Kindern ist Thomas Hessel übereingekommen, nach dem schulischen Abschluss der Töchter in Olfen eine Wohnung zu nehmen. Hessel hatte zuletzt einen Dreijahresvertrag in zwei katholischen Pfarrgemeinden in Bottrop.

Organist in Berlin

Dieser Vertrag endet mit der Großfusion aller Gemeinden Bottrops, die nunmehr zu zwei Großgemeinden zusammengefasst werden. Dies ist das Ergebnis eines Umstrukturierungsprozesses, den das Bistum Essen angeordnet hat, um dringend notwendige Einsparungen vornehmen zu können. Vor seiner Tätigkeit in Bottrop war Thomas Hessel 17 Jahre lang in einer Pfarrei am Stadtrand Berlins als Organist und Chorleiter tätig. Diese Stelle verlor er, da auch das Erzbistum Berlin sich vor drei Jahren zu großen und einschneidenden Umstrukturierungsmaßnahmen gezwungen sah. Wann die Chorproben mit Thomas Hessel in Olfen und Vinnum beginnen werden, soll in der nächsten Zeit noch abgesprochen werden. Die Chorproben in in beiden Orten finden allerdings auch in der Zwischenzeit statt, da jeweils für eine Vertretung gesorgt wurde.

Lesen Sie jetzt