"Neuer" Olfener Frühlingsmarkt: Premiere im Mai

Werbering Olfen

Der Werbering Olfen stellt sich neu auf - personell und inhaltlich. Deutlich sichtbar wird das beim Frühlingsmarkt am Sonntag, 10. Mai. Dieses Jahr kommen Käse- und Tulpenfreunde aus den Niederlanden. Für die kommenden Jahre ist viel geplant - sowohl für den Frühlingsmarkt als auch das Oktoberfest und den Adventsmarkt.

OLFEN

, 21.03.2015, 08:08 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auch bunte Deko-Artikel gehören zum Angebot des Frühlingsmarktes.

Auch bunte Deko-Artikel gehören zum Angebot des Frühlingsmarktes.

Neben einem Riesenangebot bei Blumen gibt es auf dem Holland-Markt auch Stände mit Fisch, Gemüse, Käse und weiteren Leckereien. Zudem zieht eine holländische Band durch die Straßen und macht so auf die Veranstaltung aufmerksam. Neben den Ständen der niederländischen Marktbeschicker gibt es auch Stände von Olfener Gewerbetreibenden. Handwerkskunst soll ebenfalls angeboten werden.

"Unser Ziel ist, den Frühlingsmarkt für die Besucher so attraktiv wie möglich zu gestalten. So überlegen wir derzeit vom Werbering, den Frühlingsmarkt im nächsten Jahr unter einen anderen Schwerpunkt zu stellen. Statt holländischer könnten vielleicht französische Händler kommen. Wir wollen Neues bieten, um viele Leute nach Olfen zu ziehen", sagt die neue Vorsitzende Barbara Schulte.

"Wir ziehen alle an einem Strang"

Seit vier Jahren arbeitet sie im Vorstand des Olfener Werberings mit - die ersten drei Jahre als Beisitzerin. Im September hat Barbara Schulte das Amt der 2. Vorsitzenden übernommen. Auf der jüngsten Jahreshauptversammlung wurde sie zur neuen Vorsitzenden gewählt. Für sie geändert hat sich aber deshalb nicht viel. "Es läuft eigentlich so weiter wie seit September 2013. Wir ziehen alle an einem Strang", betont Barbara Schulte.

Für die Zukunft hat sich die Vorsitzende mit dem Vorstandsteam des Werberings vorgenommen, die drei Veranstaltungen Frühlingsfest, Oktoberfest und Adventsmarkt zu stärken und weiter zu entwickeln. Ein Ziel sei, die Zahl der Hütten für den Adventsmarkt aufzustocken, damit ein einheitliches Bild auf dem Markt entsteht.

Jetzt lesen

 

Lesen Sie jetzt