Oktoberfeststimmung am Sonntag in der Innenstadt

Olfener Herbst

OLFEN In Olfen steht zwar kein Hofbräuhaus. Aber die Stimmung sollte in der Steverstadt am 11. Oktober genauso gut wie in München sein. Vor zehn Jahren fand der Olfener Herbst zum ersten Mal als Oktoberfest statt. Am Sonntag wird weiß-blau wieder die Innenstadt dominieren.

von Von Matthias Münch

, 07.10.2009, 13:26 Uhr / Lesedauer: 1 min
Joachim Worms erinnert an das erste Oktoberfest in Olfen vor zehn Jahren.

Joachim Worms erinnert an das erste Oktoberfest in Olfen vor zehn Jahren.

50 bis 60 Händler einschließlich der Olfener Geschäftsleute warten auf die Besucher. Für die Kinder dreht sich ein Karussell. „Die Küche kann kalt bleiben“, sagt Joachim Worms. Neben dem Ochsenfleisch aus der Steveraue mit Sauerkraut und pikanter Soße gibt es Haxen mit Kraut und Püree, Weißwürste und halbe Händel oder Leberkäse. Der FC Bayern-Fanclub bietet frische Brezeln an. Die Kolpingfamilie verkauft Kaffee und selbst gebackenen Kuchen. Beginn des Programms ist um 11 Uhr. Das Musikcorps der Stadt Olfen gibt den Startschuss mit einem kleinen Festumzug - gefolgt von einer Kutsche mit der stellvertretenden Bürgermeisterin Barbara Finke. Anschließend gibt das Musikcorps am Markt ein Platzkonzert mit Gesang.

Um 13 Uhr wird Barbara Finke das erste Fass mit Oktoberfestbier anstechen. Danach sorgen Günther Sturm, bestens bekannt vom Hafenfest, und Gerd Herzing vom Olfener Musikhaus für Stimmung mit Hits und Volksmusik. K mam

Lesen Sie jetzt