Olfener stirbt bei Unfall auf der Autobahn

OLFEN Ein 56-jähriger Olfener starb am Mittwoch gegen 11.21 Uhr bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 2 im Kreuz Recklinghausen. Das Unglück ereignete sich in einer Baustelle.

23.01.2008, 14:22 Uhr / Lesedauer: 1 min

Von Laster erfasst

Von Laster erfasst

Durch diesen Aufprall schleuderte das Fahrzeug auf die linke Fahrspur und wurde nochmals von einem Laster eines 29-jährigen Fahrers aus Recklinghausen erfasst. Der Autofahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr aus Recklinghausen musste ihn mit schwerem Gerät aus dem total beschädigten Auto befreien. Auf dem Weg ins Krankenhaus verstarb dann der Fahrer. In seinem Fahrzeug befand sich auch ein Hund, der ebenfalls durch den Unfall getötet wurde. Die Autobahn war in Richtung Hannover für über eine Stunde voll gesperrt. Der Gesamtsachschaden wird auf etwa 25.000 Euro geschätzt.

Lesen Sie jetzt