Online-Beratung: Caritas im Kreis Coesfeld startet Angebot für Menschen mit Problemen

Psychische Erkrankungen

Die Caritas im Kreis hat ein neues System eingeführt. Menschen, die Suchtprobleme, psychische Erkrankungen oder Schwierigkeiten in der Familie haben, können jetzt die Online-Beratung nutzen.

Olfen, Nordkirchen

22.10.2019, 09:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Online-Beratung: Caritas im Kreis Coesfeld startet Angebot für Menschen mit Problemen

Norbert Janning vom Caritasverband für den Kreis Coesfeld drückt symbolisch den Start-Button für das neue Online-Beratungsangebot der Caritas. © Caritas Kreis Coesfeld

Suchtprobleme, psychische Erkrankungen oder Schwierigkeiten in der Familie: All das sind Themen, die Betroffene oft länger als nötig im Stillen mit sich umhertragen. Um sie zu erreichen, ist ein unkomplizierter Zugang zu kompetenter Beratung wichtig. Dies bietet der Caritasverband für den Kreis Coesfeld, der auch für Nordkirchen und Olfen zuständig ist, mit einer technisch neu aufgesetzten Online-Beratung.

„Per Smartphone, PC oder Tablet können sich Ratsuchende über www.caritas.de/onlineberatung einloggen und werden über die Angabe der Postleitzahl der örtlichen Caritas-Beratungsstelle zugeordnet.

Beratung ist anonym und kostenfrei

„Vorteil unseres Angebotes ist, dass wir die Online-Beratung mit dem persönlichen Gespräch verbinden können und die Ratsuchenden über beide Kanäle mit der gleichen Person in Kontakt treten“, so Norbert Janning von der Erziehungsberatung.

Kann die Frage oder das Problem nicht über die online-Kommunikation geklärt werden, besteht die Möglichkeit, einen Termin zu vereinbaren. „Über diesen Weg wird die Hemmschwelle verringert und öffnet auch Menschen die Tür zur Beratung, die den direkten Kontakt zunächst scheuen oder einfach nicht wissen, welches die für sie richtige Anlaufstelle ist“, erklärt Janning. Die Beratung ist, wenn gewünscht, anonym und immer kostenfrei.

Lesen Sie jetzt