Pünktlich zum Schuljahresbeginn: Busse fahren Haltestelle Oststraße wieder an

Baustelle Oststraße

Wochenlang war die Oststraße wegen Bauarbeiten nicht befahrbar. Das hat spätestens ab Mittwochmorgen, 28. August, ein Ende. Davon profitiert aktuell besonders eine bestimmte Personengruppe.

Olfen

, 27.08.2019, 15:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Pünktlich zum Schuljahresbeginn: Busse fahren Haltestelle Oststraße wieder an

Die Haltestelle Oststraße auf der Seite des Marienheims nimmt Fahrgäste für alle Richtungen auf. Die Haltestelle gegenüber ist weggefallen. © Arndt Brede

Noch bis Mitte Oktober werden die Bauarbeiten an der Oststraße dauern. „Aber wir werden die Vollsperrung, die bisher galt, aufheben“, sagt Klemens Brömmel von der Stadt Olfen. Die Straße sei dann also wieder befahrbar.

Schulbusse halten wieder

Eine Nachricht, die vor allem zum Schuljahresbeginn am Mittwoch, 28. August, wichtig ist. Denn nach Auskunft von Klemens Brömmel werden auch die Schulbusse die Haltestelle Oststraße wieder anfahren, genau so wie der Linienverkehr. „Es gibt aber eine Besonderheit“, erklärt Brömmel. Die Haltestelle an der Stadtparkseite sei ersatzlos weggefallen. Es stehe nur noch der Einstieg an der Haltestelle an der Seite des Marienheims zur Verfügung. „Diese Haltestelle gilt dann für alle Richtungen“, führt Klemens Brömmel aus. „Die Busse können ja über die Kreisverkehre in alle Richtungen fahren.“

Restarbeiten zu erledigen

Warum die Bauarbeiten aber noch bis Mitte Oktober dauern, erklärt Brömmel so: „Es müssen noch die Übergänge vom Stadtpark bis zum St.-Vitus-Park gemacht werden. Und es sind noch Restarbeiten zu erledigen.“ Deshalb sei zeitweise noch mit Einschränkungen zu rechnen. Während der gesamten Bauarbeiten wird unter anderem die Fahrbahn der Oststraße erneuert und es gibt Pflanzarbeiten.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt