Das Weihnachtsessen muss in der Pandemie nicht ausfallen: Einige Restaurants bieten den Gänse-Schmaus zur Abholung an. Oder liefern Pizza, für alle jene, die lieber gut und günstig essen. © picture alliance/dpa
Weihnachtsmenüs

Restaurants in Olfen: Hier gibt es noch ein Last-Minute-Weihnachtsessen

Nur noch wenige Tage bis Weihnachten, aber es ist noch kein Essen vorbestellt? Für Spätentschlossene gibt es in Olfen noch immer Möglichkeiten, um an Weihnachten zu schlemmen.

Wer zu Weihnachten selbst kocht, kennt vermutlich das Gedränge an der Fleischtheke an Heiligabend. Morgens früh um 7 Uhr tummeln sich die Kunden schon dort, als gäbe es etwas umsonst oder als könne man ihnen das vorbestellte Fleisch noch wegschnappen. In Zeiten von Corona ist die Motivation, sich in die Frischfleisch-Schlange zu stellen, beim Ein- oder Anderen gering. Doch das Weihnachtsessen muss nicht weniger üppig ausfallen: Einige Restaurants haben besondere Weihnachtsmenüs ausgetüftelt und stehen an den Feiertagen zur Abholung offen. Hier einige Tipps ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

  • Das Landgasthaus Füchtelner Mühle bietet sowohl an Heiligabend als auch am 1. und 2. Feiertag eine spezielle Weihnachtskarte to go mit Gänsebraten, ganzer Gans, Rehkeule, Schweine-Medaillons und Bratäpfeln. Die ganze Gans sollte mindestens zwei Tage im Voraus bestellt werden. Bestellungen sind unter der 02595 430 möglich.
  • Auch die Ratsschänke (02595 3866789) hat ein Weihnachtsmenü für den 1. und 2. Feiertag zusammengestellt – allerdings gab es hier eine Bestell-Deadline bis zum 20. Dezember. Wer die Ratsschänke dennoch unterstützen möchte, kann einen Geschenk-Gutschein an Weihnachten verschenken. Außerdem gibt es Geschenk-Boxen für 49,90 Euro, die einen 10 Euro Restaurantgutschein, eine geräucherte Entenbrust, einen Schoko-Weihnachtsmann, 500 Gramm Pulled Pork und drei Schnäpse beinhalten. Davon sind noch wenige erhältlich.
  • Das Restaurant Zur Rauschenburg (02363 31911) bietet am 1. und 2. Weihnachtstag jeweils Mittagstisch von 11:30 bis 14 Uhr und ist Silvester ab 17:30 Uhr geöffnet.
  • Das Restaurant Heidekrug (02595 7903) verkündet auf seiner Website: „Am 24.12. stehen wir Ihnen durchgehend von 11 Uhr bis 21 Uhr zur Verfügung! Am 25.12 und 26.12 ebenfalls durchgehend von 11 Uhr bis 21 Uhr, jedoch können Bestellungen schon ab 10 Uhr aufgenommen werden!“
  • Wer nicht auf den Weihnachtsbraten besteht oder schon den Jahreswechsel plant, für den hat Pizzeria Bella Roma (02595 386841) geöffnet: Am 1. Feiertag von 13 bis 23 Uhr, am 2. Feiertag von 11 bis 23 Uhr, an Silvester von 11 bis 21 Uhr und am 1. Januar von 13 bis 23 Uhr. An Heiligabend hat die Pizzeria geschlossen.
  • Pizzeria Pinocchio (02595 7688) hat an Heiligabend und am 1. Feiertag geschlossen, aber am 2. Feiertag ab 12 Uhr geöffnet.
  • Das Restaurant Mutter Althoff hatte Bestellungen bis zum 20. Dezember angenommen – „und die Nachfrage war sehr, sehr groß“, gibt Betreiber Jürgen Menke zu, „überrascht“, dass so viele auf die über Flyer verteilten Angebote ansprangen. Mittwoch können alle vorbestellten Essen abgeholt werden – und dann macht das Restaurant bis zum 10. Januar Betriebsferien.

Geschlossen

Der Korfu-Grill wechselt den Besitzer und hat daher zwischen dem 24. und 31. Dezember geschlossen. Das Geschäft wird ab dem 1. Januar von der Nichte des jetzigen Betreibers weitergeführt.

Über die Autorin
Volontärin
Geboren in Hamm, dann ausgezogen in die weite Welt: Nach ausgiebigen Europa-Reisen bin ich in meine Heimat zurückgekehrt und berichte nun über alles, was die Menschen in der Gegend gerade bewegt.
Zur Autorenseite
Sylva Witzig

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt