Die Rohrleitungen sind marode, Rost hat sich gebildet, es tropft an manchen Stellen bereits. Es gibt viele solcher Stellen unter dem Olfener Hallenbad sagt Markus Freck aus dem Fachbereich Bauen.
Die Rohrleitungen sind marode, Rost hat sich gebildet, es tropft an manchen Stellen bereits. Es gibt viele solcher Stellen unter dem Olfener Hallenbad sagt Markus Freck aus dem Fachbereich Bauen. © Jessica Hauck/Stadt Olfen
Schwimmen

Rohre marode: Olfener Hallenbad wird unerwartet nicht wieder öffnen

Das Olfener Hallenbad wird nach der Sommerpause nicht mehr öffnen. Die Technik ist zu marode. Die Sanierung beginnt aber erst 2023. Die plötzliche Schließung stellt die Vereine vor Probleme.

Eigentlich sollte das Olfener Hallenbad nach der Sommerpause am Montag (22. August) wieder öffnen. Doch bei der Vorbereitung für die Eröffnung stellte sich heraus: Die Technik des über 60 Jahre alten Bades ist so marode, dass eine Inbetriebnahme unmöglich ist.

Zeitplan verschoben: Bauarbeiten beginnen 2023

DLRG will lange Schließung überstehen

Über die Autorin
Redakteurin
Seit rund zehn Jahren im Lokaljournalismus zu Hause – erst am Niederrhein, dann im Ruhrgebiet und Münsterland. Beschäftigt sich am liebsten mit menschlichen und lokalpolitischen Geschichten.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.