Schneller surfen im Außenbereich - das ist der Zeitplan der Olfenkom

mlzGlasfaser

Der Glasfaserausbau im Außenbereich soll nicht zur „never ending story“ werden. Täglich schließt die Olfenkom mehrere Haushalte an schnelle Netz an. Verbunden mit einer klaren Zeitvorgabe.

Olfen

, 22.11.2020, 16:17 Uhr / Lesedauer: 2 min

Peter Hansen (53) hat schon in vielen Ländern gearbeitet und verlegt mit seinem schwedischen Spezialfahrzeug (Huddig) Kilometer um Kilometer Leerrohre für neue Glasfaserkabel. Ein faszinierendes Schauspiel. So auch Anfang des Jahres in Olfen. Ein Situation, die Mut machte für den Glasfaserausbau im Olfener Außenbereich. Bis es plötzlich gestockt hat.

Manfred Casper, Geschäftsführer der Olfenkom, blickt zurück. „Nachdem sich die Firma Oebotec mit einem österreichischen Unternehmen zusammengeschlossen hatte, waren nur noch wenige Arbeiter in Olfen .“ Die langen Strecken seien zu diesem Zeitpunkt zwar schon sehr weit gewesen, „es standen aber noch viele Feinarbeiten an - vor allem mehr als 100 Straßenquerungen.“

Nachdem sich diese Arbeiten über Wochen und Monate hinzogen und das Ende der Bauarbeiten in immer weitere Ferne rückte, gab es Handlungsbedarf. „Wir haben uns mit der Firma Oebotec über die Auflösung des Vertrages geeinigt“, sagt Casper. Neu ins Boot kam das Olfener Unternehmen KMBau. Eine offensichtlich richtige Entscheidung.

Grundstückseigentümer verlegen selbst Leerrohre

„Der Olfener Außenbereich ist in großen Teilen anschließbar - bis auf das Ende der Lützowstraße und der Selmer Straße“, sagt Olfenkom-Geschäftsführer Casper. Hier müssen erst die Verteilschränke aufgebaut werden. Insgesamt rund 300 Anschlüsse sind für den Außenbereich bestellt worden, rund 50 Prozent ist nach Aussage von Olfenkom am Netz.

Die andere Hälfe soll „möglichst bis Ende des Jahres abgearbeitet sein“, so Casper. „Mit der Einschränkung, dass die Vorarbeiten auf den Privatgrundstücken abgeschlossen sein müssen“. Die Vereinbarung sieht vor, dass Olfenkom im ersten Schritt ein Leerrohr bis an die Grundstücksgrenze legt.

Jetzt lesen

Für das Leerrohr auf dem Grundstück ist der Eigentümer zuständig. „Er weiss am besten, welche Leitungen auf seiner Fläche verlegt sind und geschützt werden müssen. Eine Aufgabe, die noch nicht in allen Fällen erledigt worden ist. „Es gibt Kunden, die schon seit Monaten einen Anschluss haben könnten. Aber wir haben von ihnen keine Rückmeldung bekommen“, berichtet Casper.

Olfenkom schafft zwei bis vier Anschlüsse am Tag

Wenn die Vorarbeiten (Leerrohre) auf dem Grundstück hingegen erledigt sind, ist Olfenkom am Zuge. Wir blasen das Kabel durch das Rohr und erstellen den Anschluss“, sagt Casper. Keine Arbeit von wenigen Minuten. Zwei bis vier Anschlüsse kann Olfenkom nach eigener Aussage an einem Tag schaffen.

Jetzt lesen

Mit der Erschließung des kompletten Außenbereiches ist der Weg zum schnellen Internet in Olfen insgesamt noch nicht komplett geschafft. Es gibt einige Bereiche im Stadtkern ohne Glasfaseranschluss. Konkrete Ausbaupläne für das gesamte Stadtgebiet gibt es noch nicht.

Lesen Sie jetzt