Spielplatzsanierung in Vinnum muss warten – Stadt zieht andere Maßnahmen vor

Spielplätze

Die Stadt Olfen bringt derzeit viele Spielplätze auf Vordermann und baut auch neue. Die Kinder in Vinnum müssen allerdings doch noch länger warten als geplant.

Vinnum, Olfen

03.02.2019, 13:49 Uhr / Lesedauer: 1 min
Spielplatzsanierung in Vinnum muss warten – Stadt zieht andere Maßnahmen vor

Jule (l.) und Luisa hatten eigene Ideen für den Spielplatz an der Marienstraße. Hier zu sehen bei der Eröffnung. © Viktoria Michelt (Archiv)

Draußen zu spielen, ist an manchen Stellen in Olfen bald noch schöner. Denn die Stadt lässt dort Spielplätze erneuern.

Nachdem die Stadt im vergangenen Jahr den Spielplatz an der Marienstraße – mit Ideen von Eltern und Kindern – neu gestaltet hatte, sollte in diesem Jahr der Spielplatz an der Kirche in Vinnum umgestaltet werden. Doch jetzt stellt die Stadt diese Maßnahme zurück.

Die Begründung: Im Zuge des Dorfentwicklungsplanes für Vinnum sollen verschiedene Maßnahmen umgesetzt werden, wie die Stadt berichtet. Dabei könnten sich auch neue Ansätze für den Spielplatz ergeben.

Andere Maßnahmen vorgezogen

Die Verwaltung zieht deshalb den Spielplatz in der Straße „Im Worth“ vor. Hand anlegen will die Stadt in den nächsten Wochen und Monaten auch am Wasserspielplatz am Naturbad sowie am Heitkamp.

Freuen dürfen sich auch die Kinder im neuen Baugebiet Ächterheide. Hier will die Stadt einen neuen Spielplatz bauen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt