Der Mitmachzirkus sorgte in diesem Jahr für viel Freude bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Stadtranderholung. © Maria Niermann (A)
Ferienprogramm

Stadtranderholung erhält von der Stadt Olfen Fördergelder für 2022

Auch im nächsten Jahr soll es für Olfener Kinder die Stadtranderholung geben. Damit die ehrenamtlichen Organisatoren mehr Planungssicherheit haben, hat die Politik Fördergelder beschlossen.

Urlaub machen während der Corona-Pandemie war für viele Familien aus unterschiedlichsten Gründen schwierig. Daher war die Stadtranderholung eine willkommene Ablenkung für Olfener Kinder in den Sommerferien. Seit mittlerweile mehr als 40 Jahren stellen Ehrenamtliche ein buntes Ferienprogramm zusammen. In diesem Jahr gehörten beispielsweise ein Minigolf-Turnier, eine Fahrradtour und ein Mitmachzirkus dazu.

Weil die Stadtranderholung weiterhin sehr beliebt ist, soll das Ferienprogramm auch im kommenden Sommer stattfinden. Um wieder vielfältige Aktivitäten anbieten zu können, ist allerdings Planungssicherheit notwendig. Diese Sicherheit hat die Olfener Lokalpolitik dem Team der Stadtranderholung zugesichert. Der Ausschuss für Jugend, Senioren, Kultur und Sport beschloss am Dienstag (14.9.), eine Förderung in Höhe von 3000 Euro. Das Geld stammt aus dem Haushalt der Stadt Olfen.

Stadt Olfen unterstützt kostengünstiges Ferienprogramm

Mithilfe der katholischen Kirchengemeinde St. Vitus, der Stadt und Spenden möchte das Team 2022 ebenfalls kostengünstige Freizeitangebote für Kinder aus der Stadt schaffen. Eine unbeschwerte und aktive Ferienzeit können so auch Kinder verbringen, deren Familien besonders hart von den Auswirkungen der Corona-Pandemie getroffen wurden.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.