"ElternZeit" heißt das neue Stück des theaterPur aus Olfen. Premiere soll im Mai sein. © TheaterPUR
Drei Aufführungstermine

Theater Pur: Neues Stück soll im Mai Premiere feiern in Olfen

Keine einfache Zeit für Theatermacher. Das stellen auch die Verantwortlichen des Theater Pur gerade fest. Trotzdem arbeiten sie an ihrer neuen Premiere, die im Mai aufgeführt werden soll.

Das Theater Pur beendet seine schöpferische Pause mit der Ankündigung der turbulenten Komödie „ElternZEIT – mal zart – mal bitter“ von Bernd Spehling.

Spielleiter Marcus Dorweiler sagt: „Gerade in Zeiten von Reglementierung, Enthaltung und Verzicht vieler lieb gewonnenen Gewohnheiten war es uns wichtig, den Menschen einen unbekümmerten und lustigen Abend in Aussicht zu stellen.“ Die Rollenverteilung steht, Proben und Bühnenbau haben bereits begonnen.

Bei den Aufführungsterminen haben sich die Theatermacher entschieden, diesmal nicht zwei, sondern drei Termine anzubieten – wegen der gegebenenfalls im Mai noch geltenden Corona-Abstandsregelungen. „ElternZEIT“ soll vom 7. bis 9. Mai 2021 im Eventwerk Olfen aufgeführt werden.

Hoffnung auf das Silvesterkonzert

Nach den Ergebnissen der Konferenz der Ministerpräsidenten mit der Kanzlerin hofft der Kunst- und Kulturverein Olfen (KuK) noch darauf, mit seinem traditionellen Silvesterkonzert „Tonight, tonigth…” des Ensembles „Pomp- A-Dur“ im Eventwerk, die Fans von Oper, Operette und Musical auf 2021 einstimmen zu können.

Kölner Gruppe tritt im Januar auf

Darüber hinaus hat der KuK sein Jahresprogramm 2021 festgezurrt. So folgt bereits am 16. Januar 2021 im Saal des Leohauses das Programm der Gruppe „Roger“ aus Köln, die Jazz mit deutschen Texten bietet.

Durch die frühzeitige Absage des Adventsmarktes, auf dem in den vergangenen Jahren stets der Kartenvorverkauf von Theater Pur gestartet wurde, musste eine neue Idee her.

Die Vorsitzende Rabea Dorweiler (Theater Pur) und der Vorsitzende Ulrich Haas (KuK), deren Vereine in der gerade kulturell schwierigen Phase näher zusammenrücken wollen, sagen dazu „Dann können wir halt nicht wie bisher bei Punsch und Glühwein mit den Olfenern ins Gespräch kommen, sondern zwischen Obst, Brot und Gemüse.“ Mit dem Ticketverkauf auf dem Olfener Wochenmarkt am 4. und 11. Dezember aber haben alle Interessierten nun zweimal die Möglichkeit ihre Karten (auch evtl. als Weihnachtsgeschenke) zu erwerben und dabei aus erster Hand Infos zu den kommenden Events zu bekommen.

Ticketverkauf geht weiter

Natürlich geht der Ticketverkauf von „ElternZEIT – mal zart – mal bitter“ nach dem Vorverkauf wie bisher im Friseursalon Godejohann und bei „BBS“ weiter. Der KuK bietet die Karten dann in den Olfener Banken sowie online auf der Webseite des Vereins www.kuk-olfen.de an.

Sollten die Veranstaltungen wider Erwarten nicht stattfinden können, werden die bereits erworbenen Tickets natürlich zeitnah in voller Höhe erstattet.

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt