Toilette am Wohnmobilstellplatz löst ein drängendes Problem mit WCs am Olfener Naturbad

mlzWohnmobilstellplatz

Noch ist nicht klar, ob der Wohnmobilstellplatz am Naturbad 2020 oder 2021 eröffnet. Profitieren werden von dem Projekt auch die Olfener. Ein „drängendes Problem“ soll gelöst werden.

Olfen

, 06.12.2019, 10:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

Diese Frage hat viele Bürger in den vergangenen Jahren intensiv beschäftigt: Wer darf die Toiletten im Naturbad nutzen? Die Antwort der Stadtverwaltung ist eindeutig. Nur Besucher dürfen auf die Toilette. Gerade der Norovirus-Fall habe die Stadt noch mal sensibilisiert, betonte die Verwaltung nach einer Beschwerde eines Vaters im Sommer.

Jetzt lesen

Jetzt kommt Bewegung in die Sache. Beim Bau des Wohnmobilstellplatzes in unmittelbarer Nähe könnte es ein öffentliches WC geben. „Der Investor würde sich nicht wehren. Es wäre schön, wenn es gelingen würde“, sagte Bürgermeister Wilhelm Sendermann im Bauausschuss.

Gastronomie am Wohnmobilstellplatz erwünscht

Profitieren könnten von der Toilette viele Menschen. In erster Linie natürlich die Besucher des Wohnmobilstellplatzes. Aber halt auch die Olfener, die hier vielleicht eine Pause einlegen wollen. „Eine Gastronomie wäre nicht gegen die Interessen der Stadt“, sagte Sendermann noch recht vage.

Jetzt lesen

Gleichzeitig hat die Stadt konkrete Vorstellungen wie ein Gebäude aussehen könnte. Es soll sich an den Gebäuden des Naturfreibades orientieren. Also ein Gebäude mit Flachdach und Holzverkleidung.

In wenigen Wochen will der Investor konkretere Planungen vorstellen. Dann geht es um die Struktur des Platzes ebenso wie um die Nebengebäude, also um Umkleiden, Duschen und auch eine Toilette.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt