Umleitungen und Zeitplan: Stadt Olfen informiert über Umbau der Bilholtstraße

Bilholtstraße

Eine der größten Straßenbaumaßnahmen Olfens steht an: Ab Anfang Februar 2020 geben Bauarbeiter auf der Bilholtstraße den Takt an. Das hat Folgen für alle Verkehrsteilnehmer.

Olfen

, 09.01.2020, 20:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Abschnitt der Straße Zur Geest zwischen Von-Vincke-Straße und Freiherr-vom-Stein-Straße ist im vergangenen Jahr ausgebaut worden. Jetzt steht der weitere Ausbau der Straße Zur Geest und der Bilholtstraße an.

Der Abschnitt der Straße Zur Geest zwischen Von-Vincke-Straße und Freiherr-vom-Stein-Straße ist im vergangenen Jahr ausgebaut worden. Jetzt steht der weitere Ausbau der Straße Zur Geest und der Bilholtstraße an. © Günther Goldstein

Wie komme ich künftig zum Leohaus? Wie sind die Geschäfte auf der Bilholtstraße erreichbar? Auf welche Umleitungen muss ich mich einstellen? Wann sind welche Straßenabschnitte gesperrt?

Fragen gibt es viele zum Umbau des nördlichen Abschnittes der Straße Zur Geest und der Bilholtstraße. Die Stadt Olfen lädt deshalb alle Anwohner, Grundstückseigentümer und sonstigen interessierten Bürger für Donnerstag, 16. Januar zu einer öffentlichen Anwohnerversammlung ein.

Ab 18 Uhr stellt die Stadtverwaltung im Bürgerhaus, Kirchstraße 22, die vorgesehene Abwicklung der Baumaßnahme vor. Dabei geht um Themen wie Bauabschnitte, Zeitplanung und Umleitungen. Die Verwaltung geht von einer Bauzeit von einem halben Jahr aus - ein ambitionierten Ziel.

Täglich rollen rund 8000 Fahrzeuge über die Bilholtstraße

Gleichwohl müssen sich die Fahrer von rund 8000 Fahrzeugen sowie viele Fahrradfahrer und Fußgänger einen neuen Weg suchen. Wenn voraussichtlich im Sommer die Arbeiten auf der Bilholtstraße abgeschlossen sind, wird nichts mehr so sein wie früher.

Jetzt lesen

Mit dem Umbau der Straßen verschwindet die letzte Ampel in der Steverstadt. Noch viel gravierender sind aber die Veränderungen auf den Straßen selbst. Die Radfahrer bekommen mehr Platz. Dabei setzt die Stadt auf den gleichen Lösungsansatz wie bereits auf der Straße Zur Geest in Höhe der Stadtverwaltung.

Lesen Sie jetzt