Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch Sportlenkräder aus zwei Autos in Olfen gestohlen

Autos aufgebrochen

An BMW-Zubehör scheinen Diebe im Kreis Coesfeld interessiert zu sein: In Olfen brachen sie in zwei BMW der 1er-Serie ein. Einen weiteren Vorfall gab es in Dülmen in derselben Nacht.

Olfen

14.02.2019, 09:29 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gleich zwei BMW der 1er-Serie haben Diebe in der Nacht zu Mittwoch aufgebrochen. Aus beiden Autos stahlen sie die Sportlenkräder. In beiden Fällen schlugen die Täter die hinteren Fenster der Beifahrerseite ein und gelangten so in die Fahrzeuge. Ein Auto war vor einem Wohnhaus auf der Kreuzstraße geparkt. Im zweiten Fall stand das Auto auf einer Fläche neben einem Wohnhaus an der Alexander-Flemming-Straße.

Zeuge beobachtete dunklen SUV

Hier beobachtete, wie die Polizei mitteilt, ein Zeuge gegen 3 Uhr eine männliche Person, die in einem dunklen Auto mit Bochumer Kennzeichen einstieg und davonfuhr. Bei dem Auto handelte es sich vermutlich um einen SUV. Personen, die Angaben zu dem Fahrzeug oder den Diebstählen aus den beiden Autos machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Lüdinghausen, Tel. (02591) 7930, zu melden.

5er-BMW in Dülmen ausgeschlachtet

Ebenfalls in einen BMW brachen Diebe in derselben Nacht in Dülmen ein. Auch hier nahmen sie aus dem Fahrzeug der 5er-Serie das Lenkrad mit, rissen außerdem die Mittelkonsole heraus und stahlen das Navigationsgerät.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt