Wieder Verkehrsunfall auf der Lüdinghauser Straße

Drei Verletzte

OLFEN Wieder hat es an der Kreuzung Birkenallee/Lüdinghauser Straße einen Verkehrsunfall gegeben. Drei Personen wurden verletzt.

von Ruhr Nachrichten

, 08.10.2009, 18:21 Uhr / Lesedauer: 1 min
Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Ein aus Richtung Datteln kommender LKW-Fahrer konnte sein Fahrzeug noch rechtzeitig abbremsen und so einen Zusammenprall verhindern. Die Olfenerin wurde mit leichten Verletzung ins Krankenhaus Lüdinghausen gebracht. Der Fahrer des Mercedes erhielt von den Rettungssanitätern eine Halskrause und fuhr mit einem Rettungswagen zur Untersuchung nach Datteln ins Krankenhaus. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr streute auslaufende Flüssigkeit ab.

Erst vor einigen Wochen hatte es an dieser Kreuzung einen schweren Unfall geben. Obwohl es in diesem Bereich zwei Einmündungen gibt, ist Tempo 100 erlaubt. Verwaltung und Politik der Stadt Olfen bemühen sich, eine Tempobegrenzung auf 70km/h zu erreichen. 

Lesen Sie jetzt