Gleich zwei Themen siegen bei der Abstimmung zum Wort des Jahres für Olfen

Abstimmung

Nicht nur eins, gleich zwei Themen haben es an die Spitze unserer Umfrage zum Wort des Jahres in Olfen geschafft. Die Plätze zwei und vor allen Dingen drei fallen dagegen deutlich ab.

Olfen

, 14.01.2020, 16:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
Gleich zwei Themen siegen bei der Abstimmung zum Wort des Jahres für Olfen

Am Vinnumer Sportplatz gab es nach einem Fußballspiel eine Massenschlägerei. © Sebastian Reith

Gleich zwei Themen haben es in diesem Jahr auf Platz 1 unserer Umfrage zum Wort des Jahres geschafft. Sechs Vorschläge hatten wir gemacht, unter ihnen konnten die Leser online abstimmen, welches Thema sie 2019 am meisten beschäftigt hat.

Jeweils mit 26 Prozent als Sieger hervorgegangen sind die Wörter Massenschlägerei und Skatepark (bei 65 abgegebenen Stimmen). Die Massenschlägerei in Vinnum am 15. September 2019 hat viele in der Region fassungslos gemacht.

Skatepark Vinnum und Massenschlägerei als Wörter des Jahres

Nach dem Spiel Westfalia Vinnum gegen den SV Herta Recklinghausen gingen Fans und Spieler aufeinander los. Laut Polizei waren 20 Menschen in die Schlägerei verwickelt, acht wurden verletzt. Das Sportgericht des Kreises Recklinghausen griff im Dezember hart durch.

Das Thema Skatepark in Olfen hatte lange Zeit für erhitzte Gemüter und schließlich sogar für einen Bürgerentscheid gesorgt, der die Entscheidung „Skatepark ja oder nein“ bringen sollte. Im Mai 2019 eröffnete der Park und ist seitdem ein beliebter Treffpunkt geworden. Auf Platz zwei schaffte es bei der Befragung das Thema Knöllchen-Automat (20 Prozent). Damit ist das automatische Erfassen der Parkzeit auf dem Aldi Parkplatz in Olfen gemeint. Auf Platz drei steht das Baugebiet Ächterheide (9 Prozent). Der Platz 1 im vergangenen Jahr: das Thema Lippebrücke.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Meistgelesen