Treckerlichterfahrt

Zweiter Anlauf: Treckerlichterfahrt in Olfen mit 60 Schleppern

Im zweiten Anlauf soll es wirklich was werden: Die Schlepperfreunde und die Landjugend planen für Sonntag (13.12.) eine Lichterfahrt. Auch die Route steht bereits fest.
Am Sonntag (13.12.) soll es die verschobene Treckerlichterfahrt in Olfen geben. © Wipperfürth

Groß war die Enttäuschung bei vielen Menschen in Olfen, als die Schlepperfreunde und die Landjugend ihre für den Nikolaustag geplante Trecker-Lichterfahrt absagen mussten. Jetzt starten die Organisatoren einen zweiten Anlauf. Schon jetzt steht fest, dass es kurz vor einem zweiten harten Lockdown in Olfen eine ganz besondere Aktion wird.

Michael Beckmann von den Schlepperfreunden sagt im Gespräch mit dieser Redaktion, dass sich voraussichtlich rund 60 Schlepperfahrer am Sonntag. (13.) um 17 Uhr in Vinnum auf dem Gelände der Ziegelei treffen werden. Von da aus geht es zunächst durch Vinnum und dann Richtung Olfen.

Eindringlicher Appell der Organisatoren an alle Zuschauer

Die Tour führt die Schlepperfahrer durch das Gewerbegebiet, unter die schiefe Brücke zur Bilholtstraße. Über die Kökelsumer Straße geht es bis zum Neubaugebiet Ächterheide wieder zurück Richtung Stadtmitte. Zum Schluss fahren die Teilnehmer zur Eversumer Straße. „Hier löst sich die Gruppe auf“, sagt Michael Beckmann.

Bei ihrer Aktion denken die Organisatoren auch an die Menschen im Vitus-Stift. Hier können Bewohner und Mitarbeiter auf eine Leinwand schauen und so Bilder von der Aktion sehen. Ausdrücklich bitten die Organisatoren darum, „dass es keine Menschen-Ansammlungen gibt. „wer von außerhalb kommt, sollte sich bitte den Zug aus dem Auto heraus anschauen.“

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt