3000 Euro für neues Kindergartendach - doch noch fehlt viel Geld

Kita St. Michael

Bei Regen und zu viel Sonne konnten sich die Kindergartenkinder von St. Michael bislang auf dem Außengelände unter ein Dach verkrümeln. Das wurde aber abgebaut - ein Ersatz wird gesucht.

Raesfeld

, 02.03.2020, 15:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Für ein neues Dach am Außengelände hat die Sparkasse Westmünsterland 3000 Euro gespendet. Doch noch fehlt viel Geld.

Für ein neues Dach am Außengelände hat die Sparkasse Westmünsterland 3000 Euro gespendet. Doch noch fehlt viel Geld. © Mareen Gülker

Im Herbst 2019 wurde das alte Dach der Kindertagesstätte St. Michael demontiert. Das Spielen bei Wind und Wetter, das vorher möglich war, wurde eingeschränkt.

Also muss Ersatz her. Für den Förderverein des Kindergartens bedeutet dies einen Kraftakt - denn ein neues Dach ist teuer. Die Sparkasse Westmünsterland unterstützt den Förderverein der Kindertagesstätte St. Michael bei dem Großprojekt allerdings nun mit einer Spende von 3000 Euro.

„Es ist wichtig, dass es wieder einen Ersatz für das alte Dach gibt, damit die gewohnte Spielumgebung hergestellt wird“, sagt Sparkassen-Regionalleiter Philipp Holtschlag.

Unterstützer werden gesucht

Weitere Unterstützer werden gesucht, denn es fehlen laut Vorstand des Fördervereins immer noch 6000 Euro. Für das Großprojekt werden auch Gelder über die Spendenplattform „Gut für das Westmünsterland“ gesammelt.

Unter www.gut-fuer-das-westmuensterland.de/projects/75332 gelangen Interessierte direkt zum Projekt. Jeder gespendete Euro kommt dem Verein zugute. „Wir hoffen, dass wir gemeinsam das Ziel erreichen und unsere Kinder bald wieder bei Wind und Wetter draußen spielen können“, sagt Marion Aistleitner, Leiterin der Kindertagesstätte St. Michael.

Spenden per Überweisung sind auch möglich, die IBAN des Fördervereins lautet DE48 4015 4530 0044 4900 84. Spendenquittungen gibt es auf Wunsch.

Lesen Sie jetzt