Eigentlich schien der Kreis Borken bis vor kurzem bei den Corona-Infektionszahlen auf einem guten Weg. Doch jetzt steigt die 7-Tage-Inzidenz seit einigen Tagen wieder deutlich an. © dpa
Coronavirus

Corona: Droht dem Kreis Borken bereits jetzt die dritte Welle?

Bei den Corona-Infektionen schien der Kreis Borken ab Mitte November eigentlich auf einem guten Weg. Doch seit einigen Tage steigen die Zahlen wieder. Droht dem Kreis jetzt die dritte Welle?

Bei fast 180 lag der Wert der 7-Tage-Inzidenz im Kreis Borken am 14. und 15. November. Seitdem kannten die Zahlen eigentlich nur eine Richtung: nach unten. Bei rund 85 hatten sie sich in der ersten Dezember-Woche eingependelt.

Doch das ist nun offenbar vorbei: Denn seit dem 7. Dezember klettert der Inzidenz-Wert wieder deutlich nach oben. Für Samstag meldete der Kreis einen Wert von 125,2. 14,3 mehr als am Freitag. Damit ist fast wieder der Stand von 24. November erreicht, als die Inzidenz knapp über 127 lag.

Wie weit es noch nach oben geht, werden die nächsten Wochen und Monate zeigen. In der ersten Welle im Frühjahr hatte es zwei „Wellenberge“ gegeben mit einer Woche niedrigerer Neuinfektionen – allerdings pendelte damals die Inzidenz um den Wert von 50.

109 neue Infektionen

109 neue Infektionen wurden dem Kreis zu Samstag gemeldet, die Gesamtzahl liegt nun bei 5298. Neu als gesundet eingestuft wurden 48 Menschen, sodass die Zahl der aktuell Infizierten wieder bei über 1000 liegt. Waren es am Freitag noch 961 Personen, sind es am Samstag laut Kreis bereits 1022.

In Raesfeld ist diese Entwicklung derzeit noch nicht abzusehen. Hier sank die Zahl der aktuell Infizierten um 4 auf 19. Eine neue Infektion wurde gemeldet – fünf Personen aber neu als gesundet eingestuft.

Über den Autor
Redaktion Dorsten
Berthold Fehmer (Jahrgang 1974) stammt aus Kirchhellen (damals noch ohne Bottrop) und wohnt in Dorsten. Seit 2009 ist der dreifache Familienvater Redakteur in der Lokalredaktion Dorsten und dort vor allem mit Themen beschäftigt, die Schermbeck, Raesfeld und Erle bewegen.
Zur Autorenseite
Berthold Fehmer

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt