Die Zahl der aktuell Infizierten im Kreis Borken ist deutlich zurückgegangen. © picture alliance/dpa
Coronavirus

Corona: Inzidenz sinkt im Kreis Borken in einer Altersgruppe auf 0

Drei gute Nachrichten bringen die Corona-Zahlen im Kreis Borken am Donnerstag mit sich. In einer Altersgruppe liegt die Wocheninzidenz jetzt sogar bei Null.

Drei sehr gute Nachrichten bergen die aktuellen Corona-Zahlen im Kreis Borken. Die Wocheninzidenz ist zu Donnerstag laut Kreis und Landeszentrum Gesundheit unter 10 gefallen auf 9,4. (-1,4). Niedriger lag dieser Wert zuletzt am 24. September.

Zweite gute Nachricht: Die Zahl der aktuell Infizierten ist zu Donnerstag deutlich gesunken. Wurden am Vortag noch 140 Infizierte gezählt, waren es am Donnerstag 40 weniger. 47 Menschen wurden als gesundet eingestuft, sieben neue Infektionen gezählt.

Über-80-Jährige mit Inzidenz 0

Die dritte gute Nachricht: Schaut man sich die Verteilung der Wocheninzidenz über die Altersgruppen an, fällt auf, dass insbesondere die vulnerable Gruppe der Über-80-Jährigen nun bei Null liegt. Bei den 60-79-Jährigen gerade mal bei 2,7. Die 40- bis 59-Jährigen ist die Wocheninzidenz mit 8,2 knapp unter dem Durchschnitt der Altersgruppen.

Die durch den Schul- und Kitabetrieb vermutlich am besten durchgetestete Gruppe der 0- bis 19-Jährigen liegt mit 15,7 bei der Wocheninzidenz seit zwei Tagen wieder vor den 20- bis 39-Jährigen (13,6).

„Nichts Neues in Raesfeld“ sind in diesem Fall gute Nachrichten: Weiterhin gibt es keinen aktuell Infizierten in Raesfeld, die Wocheninzidenz bleibt bei 0.

Über den Autor
Redaktion Dorsten
Berthold Fehmer (Jahrgang 1974) stammt aus Kirchhellen (damals noch ohne Bottrop) und wohnt in Dorsten. Seit 2009 ist der dreifache Familienvater Redakteur in der Lokalredaktion Dorsten und dort vor allem mit Themen beschäftigt, die Schermbeck, Raesfeld und Erle bewegen.
Zur Autorenseite
Berthold Fehmer

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt