Frauenchor singt zum Jubiläum im Schloss

Festkonzert

Seit 25 Jahren singen die Frauen des Raesfelder Frauenchors gemeinsam. Zu dem Festkonzert im Rittersaal Schloss Raesfeld werden sich viele Frauen gefragt haben: "Kinder wie die Zeit vergeht".

RAESFELD

von Von Rüdiger Eggert

, 18.10.2011, 16:36 Uhr / Lesedauer: 1 min
"Kinder wie die Zeit vergeht", so der Titel des Jubiläumskonzertes am vergangenen Sonntag. Der Raesfelder Frauechor hatte zum 25-jährigen Bestehen in dem Rittersaal Schloss Raesfeld eingeladen.

"Kinder wie die Zeit vergeht", so der Titel des Jubiläumskonzertes am vergangenen Sonntag. Der Raesfelder Frauechor hatte zum 25-jährigen Bestehen in dem Rittersaal Schloss Raesfeld eingeladen.

1986 trafen sich sangesfreudige Raesfelderinnen mit dem Ziel deutsches Liedgut und Volkslieder zu singen. Im Laufe der Jahre wechselten die Chorleiter und jeder hinterließ seine musikalische Handschrift. Musicalmelodien und englische Lieder wurden in das Repertoire aufgenommen. Auch Gospel-Songs gehören inzwischen zum festen Programm des Chores. Am Anfang des Jubiläumkonzerts standen Volkslieder, wie „Röslein auf der Heide“ oder „Kein schöner Land“. Aber schon einige Stücke später machte der Chor unter Leitung von Reingard Limberg klar, dass er sich populäre Melodien geöffnet hat. Mit Melodien wie „Memory“ aus dem Musical Cats sangen sich die Sängerinnen in die Herzen der Zuhörer.Gestaltet wurde das Programm zusammen mit Beiträgen von befreundeten Musikern. Als besondere Überraschung war Ralf Pascher, vom Chorverband Westmünsterland erschienen. Dem Raesfelder Frauenchor sprach er seine Anerkennung aus und überreichte die Urkunde des Landeschorverbands.  Musik begeistert und verbindet, einige Sängerinnen sind seit der Gründung aktiv oder jahrelang in der Vorstandsarbeit aktiv. Auch ihnen sprach der Chorverband Westmünsterland seinen Dank aus. Christa Temmler wurde für 20 Jahre Vorstandsarbeit geehrt. Gabi Preußner für 10 Jahre Vorstandsarbeit. Gertrud Baummeister, Eva Bergmann, Renate Giehl, Eveline Kriwet und Rosemarie Soyka sind seit 25 Jahre Mitglied im Raesfelder Frauenchor. 

Lesen Sie jetzt