Coronavirus

Gemeinde Raesfeld bietet einen Sonder-Impftermin im Rathaus an

Wegen der großen Nachfrage nach Terminen für eine Erst-, Zweit- oder Boosterimpfung bietet die Gemeinde Raesfeld jetzt neben den bereits bestehenden Impfangeboten einen zusätzlichen Termin an.
Die Gemeinde Raesfeld bietet einen Sonder-Impftermin im Rathaus an. (Symbolbild) © dpa

Am Freitag (17. Dezember) wird nachmittags im Raesfelder Rathaus geimpft. Für diesen Tag steht ausschließlich der Moderna -mpfstoff zur Verfügung. Die Terminvergabe erfolgt ausschließlich über die Chayns-App. Die zur Verfügung stehenden Termine werden zu Beginn der kommenden Woche zur Buchung freigeschaltet. Wichtig dabei ist, dass jede Person nur einen Termin über den eigenen Account buchen kann. Eine Buchung von mehreren Terminen für mehrere Personen ist nicht möglich.

Personen, die sich mit Moderna an diesem Tag impfen lassen möchten und einen entsprechenden Termin über die Chayns-App gebucht haben, werden gebeten, Ihren Personalausweis, den Impfausweis sowie die ausgedruckte und unterschriebene Einwilligungserklärung mitzubringen.

Nicht mehr benötigte Termine absagen

Personen die auf der Suche nach einer zeitnahen Impfung mehrere Termine gebucht haben, werden gebeten, nicht mehr benötigte Termine grundsätzlich direkt abzusagen. Die hierdurch freigewordenen Impfkapazitäten können dann anderen, an einer Impfung interessierten Personen zur Verfügung gestellt werden.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.