Von der Kreisgrenze bis Erle wird die Marienthaler Straße (rot markiert) ab Montag saniert. Die empfohlene Umleitungsstrecke führt über Raesfeld. © Levers, Anna-Maria
Marienthaler Straße

Marienthaler Straße wird ab Montag saniert

Mit 88 km/h statt erlaubten 50 ist ein Verkehrsteilnehmer in der letzten Woche auf der Marienthaler Straße erwischt worden. Ab Montag wird die Straße wegen Sanierungsarbeiten gesperrt.

Der Kreis Borken hat angekündigt, dass die Fahrbahn der Kreisstraße K 13 in Raesfeld-Erle ab dem kommenden Montag (2. August) auf einer Strecke von insgesamt 3.250 Metern saniert wird. Die Fahrbahn soll von der Kreisgrenze bis Erle in zwei Bauabschnitten erneuert werden.

Zunächst wird der Bereich von der Kreisgrenze bis einschließlich den Einmündungen „Sundern/Hagen“ saniert. Anschließend der weitere Verlauf bis zur Schermbecker Straße in Erle. „Für die Zeit der Baumaßnahme werden die betroffenen Bereiche jeweils voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert“, so der Kreis.

Empfohlene Umleitung ist 13,5 Kilometer lang

Die empfohlene Umleitungsstrecke führt über die B 224, die B 70 und die Pastor-Winkelmann-Straße in Marienthal. Länge der Strecke: 13,5 Kilometer.

Der Kreis Borken weist darauf hin, dass Anliegerinnen und Anlieger zu jeder Zeit ihre Grundstücke über die „Schnittstelle“ zwischen dem ersten und zweiten Bauabschnitt erreichen können. Der erste Bauabschnitt ist aus Richtung Erle kommend, der zweite aus Richtung Marienthal kommend für die betroffenen Personen frei zu erreichen.

Die voraussichtliche Bauzeit soll sechs Wochen betragen. Für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit bittet der Kreis Borken um Verständnis.

Über den Autor
Redaktion Dorsten
Berthold Fehmer (Jahrgang 1974) stammt aus Kirchhellen (damals noch ohne Bottrop) und wohnt in Dorsten. Seit 2009 ist der dreifache Familienvater Redakteur in der Lokalredaktion Dorsten und dort vor allem mit Themen beschäftigt, die Schermbeck, Raesfeld und Erle bewegen.
Zur Autorenseite
Berthold Fehmer

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.