Raesfelder Narren müssen sich sputen

Programm steht fest

Die Karnevalisten haben aufgrund des frühen Rosenmontagstermins (8. Februar) wenig Zeit zum Warmschunkeln. Der Raeselder Carnevals Verein (RCV) beginnt am Samstag, 9.1., mit dem Karten-Vorverkauf, das Kinderprinzenpaar des Raesfelder Rosenmontagszugs (RRZ) sucht noch ein Motto für den Rosenmontagszug und Vorschläge für die Meritenmedaille und den Lümmelorden.

Raesfeld

, 07.01.2016, 17:29 Uhr / Lesedauer: 2 min
Prinz Klaus I. (Witzisk) und Prinzessin Karin I. (Mehler) freuen sich auf die heiße Phase des Karnevals.

Prinz Klaus I. (Witzisk) und Prinzessin Karin I. (Mehler) freuen sich auf die heiße Phase des Karnevals.

Dem Gewinner des Motto-Wettbewerbs winken 50 Euro Preisgeld. Für die Meritenmedaille werden Menschen mit besonderen Verdiensten in der Gemeinde gesucht sowie für den Lümmelorden „besondere Lümmeligkeiten“. Vorschläge bis zum 23. Januar an info@r-r-z.de.

Festzelt

Beim RCV-Prinzenpaar ist die Session bereits in vollem Gange. Seit Wochen besuchen Prinz Klaus I. (Witzisk) und Prinzessin Karin I. (Mehler) befreundete Vereine. Nun freuen sie sich auf Prunk- und Partysitzung, Kinderkarneval und Prinzenfrühschoppen im Festzelt „Am Michael“ in Raesfeld. Wo sicherlich auch mehrfach der neue Raesfelder Karnevalsschlager „Hier ist meine Heimat“ angestimmt werden dürfte.

Prunksitzung

Der Raesfelder Sitzungskarneval beginnt am Samstag, 30.1., mit der Prunksitzung um 18.55 Uhr (Einlass ab 18 Uhr). Fast 200 „Eigengewächse“ stehen auf der Bühne. Die RCV Tanzgarden zeigen Tänze, die RCV-Prinzengarde will mit ihrem neuen Solomariechen Romina Pilz glänzen und auch die Showtanzgruppe hat eine Aufführung vorbereitet. Amüsant wird es bei „Tante Luise und Herr Kurt“, „Harry’s Original Show“, dem Bauer von der Kattenvenne sowie Wolfgang und Vera Kuhmann. Der „Fanfarencorps Raesfeld“ begleitet Prinzenpaar, Vorstand und Elferrat beim Einzug ins Zelt.

Kinderkarneval

Unter dem Motto „Indianer“ steht der Kinderkarneval am Sonntag, 31.1., ab 15.11 Uhr (Einlass: 14.30 Uhr) im Festzelt. Ausgelassen feiern dürfen die Kinder und bei den Mitmachliedern auf die Bühne. Auch die Vorstands- und Elferratsmitglieder werden sich verkleidet unter die Kinder mischen. Die drei besten selbst gemachten Kinder-Kostüme werden prämiert.

Partysitzung

Ein Erfolg war bei ihrer Premiere die Party „Schrägläge – Voll auf die 11“. In diesem Jahr ist „Schräglage 2.0. Dance it!“ am Samstag, 6.2. (18.55 Uhr, Einlass: 18 Uhr), angesagt. Nach kleinem Rahmenprogramm, sorgen „Crazy DJ’s“ und Stargast Anna-Maria Zimmermann ab 21.30 Uhr für Stimmung.

Prinzenfrühschoppen

Mit dem Prinzenfrühschoppen am Sonntag, 7.2., ab 11.11 Uhr (Einlass: 10.30 Uhr) endet der Raesfelder Sitzungskarneval. Neben einem Ausschnitt aus den Sitzungsprogrammen wird der RRZ Meriten-Medaille und Lümmelorden verleihen. Musikalisch begleitet werden alle Veranstaltungen von der Tanzband „Nachtschicht“.

Vorverkauf

Karten für Prunk- und Partysitzung am 30.1. und 6.2. können ab Samstag, 9.1., bei Schreibwaren Spangemacher, Weseler Straße 6, oder bei RCV-Vorstandsmitgliedern gekauft werden. Der Eintritt für die Prunksitzung kostet 15 Euro (ab acht Personen 13 Euro mit Sitzplatzreservierung/ Anmeldung bis 20.1.). Karten für die Partysitzung kosten 8 Euro. Preis für beide Sitzungen: 20 Euro. Beim Kinderkarneval und Prinzenfrühschoppen gibt es keinen Vorverkauf. Erwachsene zahlen beim Kinderkarneval 4 Euro, Kinder 2 Euro, der Eintritt beim Prinzenfrühschoppen kostet für Erwachsende 7 Euro und Jugendliche ab 15 Jahren 4 Euro. Kinder haben freien Eintritt.

Lesen Sie jetzt