UWG stellt sich hinter CDU-Bürgermeisterkandidat Grotendorst

RAESFELD Für das wichtigste Amt der Gemeinde präsentiert die Unabhängige Wählergemeinschaft keinen Kandidaten aus den eigenen Reihen: Weil der Erste Beigeordnete Andreas Grotendorst nach Auffassung des Vorstandes die nötige Kompetenz und alle erforderlichen Qualitäten mitbringt, empfiehlt die UWG ihren Mitgliedern, den CDU-Bürgermeister-Bewerber zu unterstützen.

von Von Klaus-Dieter Krause

, 24.03.2009, 18:14 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gerd Nachtigall übernahm das Amt des 2. Vorsitzenden von Rupert Koller, alle anderen Amtsinhaber wurden für die nächsten zwei Jahre wieder gewählt. 1. Vorsitzender bleibt somit Wolfgang Warschewski, 3. Vorsitzender ist Ludger Dirks, Schriftführerin bleibt Barbara Bietenbeck und Petra Nagel verwaltet weiterhin die UWG-Kasse. Die Teilnehmer der Hauptversammlung hatten zuvor auf Antrag von Kassenprüfer Bodo Wachtmeister den Vorstand entlastet. Neu gewählt rückte Norbert Klanke ins Prüfungsgremium.

Lesen Sie jetzt