Volksbank freut sich über reiche Talentauswahl

RAESFELD "Auf Dich kommt´s an": So lautete das Motto eines Kreativ-Wettbewerbs der Genossenschaftsbanken. Die Volksbank Raesfeld konnte etliche kreative Köpfe jetzt mit Preisen krönen.

von Dorstener Zeitung

, 12.03.2009, 16:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
Volksbank freut sich über reiche Talentauswahl

Unter einer reichen Auswahl an Bildern konnte die Jury die besten herausfiltern.

„Wir sind erfreut, mit wie viel Engagement die Kinder und Jugendlichen das Thema künstlerisch umgesetzt haben“, sagte Hermann Burbaum, Vorstandssprecher der Bank, mit Blick auf die eingereichten Malarbeiten. „Da fiel die Auswahl nicht ganz leicht“, fügte JohannesLehmbrock, Mitarbeiter der Volksbank und Verantwortlicher für die Durchführung des Jugendwettbewerbs, an. Insgesamt wurden 426 Arbeiten zur Bewertung vorgelegt. Auf die jeweiligen Altersgruppen-Sieger warten nun attraktive Preise, die ihnen in Kürze entsprechend überreicht werden. Sie dürfen sich zudem noch Chancen auf eine weitere Auszeichnung ausrechnen, denn alle Beiträge der Ortsieger werden an die Kreisjury weitergereicht. Am Ende winkt sogar die Chance auf einen der begehrten Landes- und Bundespreise.

Gruppensieger sind auf Ortsebene in ihren jeweiligen Altersklassen Lina Romhi, Gabriel von Dehn, Stella Mümken und Jana Eilers. Ab Ostern werden deren Bilder und weitere platzierte Arbeiten in der Kundenhalle der Volksbank Raesfeld zu sehen sein. Bewertet wurde nach einem fairen Punktesystem, bei dem als Kriterien die richtige Interpretation der gestellten Aufgabe, die Ausdruckstärke und die Kreativität bei der Gestaltung ausschlaggebend waren.  Seit 1970 veranstalten die Genossenschaftsbanken den Internationalen Jugendwettbewerb „jugend creativ“ und rufen Schüler dazu auf.

Lesen Sie jetzt