Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Busfahren wird samstags in Bocholt kostenlos

mlzPilotprojekt

Ab Oktober ist das Busfahren samstags in Bocholt kostenlos. Zunächst ist das Gratis-Busfahren als Pilotprojekt auf ein Jahr beschränkt.

von Jochen Krühler

Bocholt

, 11.07.2019 / Lesedauer: 2 min

Die Ratsmitglieder finden es gut, die Stadtwerke sind offenbar auch einverstanden: Busfahren auf den Linien des Stadtbusses wird ab Oktober in Bocholt ein Jahr lang samstags kostenlos sein. Einstimmig hat der Rat das Pilotprojekt beschlossen, das die SPD im Mai beantragt hatte.

Es soll zunächst ab Oktober 2019 für ein Jahr befristet sein und dann ausgewertet werden. Bei positivem Fazit könnte der Busverkehr dann samstags dauerhaft kostenlos sein.

Im Vorfeld hatte der Aufsichtsrat der Stadtwerke, denen die Stadtbusgesellschaft gehört, in geheimer Sitzung das Thema beraten. Konkrete Details der Sitzung wurden gestern Abend im Rat nicht genannt, der Tenor der Stadtwerke-Prüfung war jedoch deutlich: Der Aufsichtsrat sieht das Pilotprojekt offenbar positiv.

Gerade der Samstag wird von vielen Bocholtern zum Einkauf auf dem Wochenmarkt oder zum Bummel durch die Innenstadt genutzt. Das gilt auch für Besucher aus dem Umland und den Niederlanden, die an Samstagen verstärkt nach Bocholt kommen. Es sei zu erwarten, hieß es im Stadtrat, dass sich die Leute durch den kostenlosen Samstag stärker ans Busfahren gewöhnten – und dann auch öfters ein Monatsticket kauften.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt