Diebe stehlen rund 2000 Atemschutzmasken

Coronavirus

Bisher unbekannte Täter sind in ein Unternehmen in Hochmoor eingebrochen und haben Atemschutzmasken gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen.

Gescher-Hochmoor

18.03.2020, 12:56 Uhr / Lesedauer: 1 min
+++ Symbolfoto +++

+++ Symbolfoto +++ © picture alliance/dpa

Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag aus der Lagerhalle eines Abbruchunternehmens in Hochmoor circa 2000 Atemschutzmasken gestohlen.

Wie die Täter in das Gebäude an der Messerschmittstraße gelangt sind, stand zunächst nicht fest, heißt es im Bericht der Polizei.

Bei den gestohlenen Atemschutzmasken handelt es sich um Exemplare, die dem Standard FFP3 entsprechen und mit einem Ventil versehen sind.

  • Die Polizei bittet um Hinweise an das Kriminalkommissariat in Ahaus unter Telefon 02561/ 9260.
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt