Herabfallende Fassadenteile verletzen 81-jährigen Bocholter schwer

Unfall in Bocholt

Bei einem Unfall auf der Straße Alter Ostwall in Bocholt ist ein 81 Jahre alter Mann am Dienstag schwer verletzt worden. Der Anwohner einer Baustelle wurde von Trümmerteilen getroffen.

Bocholt

10.12.2019, 18:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
Herabfallende Fassadenteile verletzen 81-jährigen Bocholter schwer

ARCHIV - Eine Polizeiwagen steht am 08.01.2012 mit Blaulicht in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen). Foto: Roland Weihrauch/dpa (zu dpa «Polizeiwagen sollen US-Sirene und rotes Blinklicht bekommen» vom 31.05.2013) +++(c) dpa - Bildfunk+++ © picture alliance / dpa

Schwere Verletzungen hat ein 81-Jähriger bei einem Unfall am Ostwall in Bocholt davongetragen. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand der Polizei wollte der Kranfahrer einer Baustelle eine schwere Platte transportieren, wobei diese aus noch ungeklärter Ursache gegen die Wand eines Wohnhauses prallte. Herabfallende Trümmerteile der Fassade trafen einen 81-jährigen Anwohner, der dadurch schwer verletzt wurde.

Der Verletzte wurde zwischenzeitlich vom Bocholter Krankenhaus in eine Duisburger Klinik verlegt. Akute Lebensgefahr besteht nach dem aktuellen Stand nicht, teilt die Polizei mit.

Lesen Sie jetzt