Raser hebt mit seinem Auto ab

Unfall in Borken

Borkener war mit 200 Stundenkilometern unterwegs: Er überschlug sich mehrfach mit seinem Wagen, konnte diesen aber selbstständig verlassen.

Borken

15.07.2019, 00:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Raser hebt mit seinem Auto ab

Das Auto wurde bei dem Unfall völlig zerstört © Polizei

Ein 30-jähriger Borkener ist am Montagabend gegen 23.15 Uhr von der Borkener Straße in Richtung Burlo von der Straße abgekommen. Laut Polizei muss der Fahrer mit einer Geschwindigkeit von etwa 200 Stundenkilometern unterwegs gewesen sein.

Bei einer Bodenwelle hob der Wagen dann ab, touchierte Straßenbäume, überschlug sich mehrfach und kam erst etwa 110 Meter später auf einem Kartoffelacker zum Stehen. Das Besondere: Dieser liegt etwa zwei Meter höher als die Straße.

Der 30-Jährige konnte sich selbst aus dem Wrack befreien, und gab gegenüber den Polizeibeamten an, sich nicht schwer verletzt zu haben. Er wurde ins Krankenhaus gebracht und stationär aufgenommen.

Die Ermittlungen dauern an.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt