Schmuggeltour per Fahrrad führt durchs Grenzgebiet:

Schmuggeltour Isselburg

Um den Schmuggel in früheren Zeiten dreht es sich thematisch bei einer grenzüberschreitenden Fahrradtour im Raum Isselburg/Emmerich. Alle Interessierten können am Sonntag mitradeln.

Isselburg

04.09.2019, 13:18 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schmuggeltour per Fahrrad führt durchs Grenzgebiet:

Dieser Zöllner lädt zur Schmuggeltour am kommenden Wochenende ein. © Veranstalter

Passend zum Denkmalstag können Interessierte am Sonntag, 8. September, auf eine grenzüberschreitende Fahrradtour im Raum Isselburg/Emmerich gehen. Das Thema ist der Schmuggel in früheren Zeiten. Beim Start erhält jeder Teilnehmer Schmugglerware und -pass, mit dem man an Stationen Stempel sammeln kann. Starten kann man ab 10 Uhr unter anderem ab Heimathaus Anholt.

Zwei Routen im Angebot

Es werden zwei Routen angeboten, die die kulturellen Einrichtungen im Raum Emmerich, Isselburg´s Heerenberg und Ijsselstreek verbindet. Erwachsene zahlen drei Euro, Kinder einen Euro. Anmeldungen sind online auf der Internetseite der Veranstaltung möglich.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt