Taube nistet im Skyliner auf dem Bocholter Markt

mlzAus der Tierwelt

Eine Taube hat während der Kulturtage in Bocholt die Zeit genutzt, ein Nest zu bauen – ausgerechnet im „Skyliner“, der mobilen Überdachung auf dem Markt. Jetzt musste der Vogel umziehen.

Bocholt

, 15.07.2019 / Lesedauer: 2 min

Wie schnell die Zeit verflogen ist: „Viel zu schnell gingen die „fröhlich-bunten und mitreißenden Bocholter Kulturtage vorbei“, findet die Stadt Bocholt. Und nicht nur sie: Auch eine Taube war sehr überrascht, wie schnell der Skyliner wieder abgebaut wurde. Der Vogel hatte es innerhalb von fünf Tagen geschafft, im Skyliner ein Nest zu bauen.

Das Nest wird der Taube nun an anderer Stelle wieder angeboten, versichert die Stadt und hofft, dass der Vogel es wieder annimmt. „In jedem Fall muss die Kultur tief unter ihr sehr inspirierend gewesen sein, wenn sie ein Nest in so kurzer Zeit fertig baut“, findet die Stadt.

Schlagworte: