Noch im Dezember sollen die Impfungen gegen das Coronavirus in Nordrhein-Westfalen anlaufen. Was man dazu wissen muss, haben wir in einem Fragen- und Antworten-Stück zusammengetragen.
Noch im Dezember sollen die Impfungen gegen das Coronavirus in Nordrhein-Westfalen anlaufen. Was man dazu wissen muss, haben wir in einem Fragen- und Antworten-Stück zusammengetragen. © picture alliance/dpa
Coronavirus

19 Fragen und Antworten zu den geplanten Corona-Impfungen in NRW

Bis Mitte Dezember soll der heiß ersehnte Impfstoff gegen das Coronavirus verfügbar sein. Damit stellen sich viele Fragen. Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengefasst.

In einer atemberaubenden Geschwindigkeit haben weltweit Pharmaunternehmen Impfstoffe gegen das Coronavirus entwickelt. Sofern nicht in allerletzter Minute noch etwas dazwischen kommt, wird in Deutschland der erste Impfstoff Mitte Dezember zur Verfügung stehen. Das hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn angekündigt und zugleich versichert, es werde keine lange Verzögerung geben. Sobald der Impfstoff da sei, werde mit dem Impfen begonnen.

Über den Autor
Redakteur
Ulrich Breulmann, Jahrgang 1962, ist Diplom-Theologe. Nach seinem Volontariat arbeitete er zunächst sechseinhalb Jahre in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten, bevor er als Redaktionsleiter in verschiedenen Städten des Münsterlandes und in Dortmund eingesetzt war. Seit Dezember 2019 ist er als Investigativ-Reporter im Einsatz.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.