Die Inzidenzen in den Niederlanden sind rasant gestiegen. © picture alliance/dpa
Niederlande

Coronavirus in den Niederlanden: Inzidenzen explodieren nach Lockerungen

Nachdem die niederländische Regierung die Corona-Maßnahmen weitreichend gelockert hat, sind die Inzidenzen im Nachbarland von NRW rasant angestiegen. Dabei gibt es große regionale Unterschiede.

Die Niederlande haben am 25. Februar die Corona-Beschränkungen im Land größtenteils aufgehoben. Mit den Lockerungen wurde der Corona-Gesundheitspass abgeschafft, die Maskenpflicht wurde stark gelockert und nur noch auf öffentliche Verkehrsmittel, Bahnhöfe und Flughäfen beschränkt. Für Bars und Nachtclubs sind sämtliche Beschränkungen gefallen.

Umfangreiche Lockerungen bereits seit Januar

Große regionale Unterschiede

Über den Autor
Redakteur
Studium der Germanistik und Geschichtswissenschaften in Düsseldorf. Nach freier Mitarbeit bei verschiedenen Medien im Rheinland nun seit 2018 für die Ruhr Nachrichten im Ruhrgebiet unterwegs. Ist als Volontär für verschiedene Redaktionen tätig, immer auf der Suche nach spannenden Themen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.