Unfall

E-Bike-Fahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Auto in Herdecke

Ein Zusammenprall zwischen einem Auto und einem E-Bike ist am Dienstagabend in Herdecke tödlich geendet. Wahrscheinliche Unfallursache war ein plötzliches Manöver des E-Bike-Fahrers.
Die Reanimierungsversuche des Notarztes blieben beim Unfallopfer leider erfolglos. © picture alliance/dpa

Ein E-Bike-Fahrer ist in Herdecke (Ennepe-Ruhr-Kreis) bei einem Zusammenstoß mit einem Auto gestorben. Ein 28 Jahre alter Autofahrer sei am Dienstagabend in Richtung Dortmund unterwegs gewesen, teilte die Polizei mit. Der 67 Jahre alte E-Bike-Fahrer habe plötzlich die Straße von rechts nach links gekreuzt. Daraufhin stießen beide zusammen und der E-Bike-Fahrer stürzte auf die Straße.

Durch die eingesetzten Rettungskräfte wurden bei dem E-Bike-Fahrer umgehend Reanimierungsmaßnahmen eingeleitet. Er starb noch an der Unfallstelle. Die Straße blieb den Angaben zufolge für fast drei Stunden gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

dpa/ots

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt