Coronavirus

Im Video: Experten beantworten Ihre Fragen zum Thema Impfen

Bedeutet die Covid19-Impfung mehr Chancen oder mehr Risiken für mich? Wie wirkt sie? Worauf sollte ich achten? In einem Livetalk haben Experten Ihre Fragen beantwortet.
Dr. Bernhard Schaaf, Dr. Prosper Rodewyk und Prof. Dr. Carsten Watzle (v.l.) beantworten am Montag, 25. Januar, ab 18.30 Uhr in unserem kostenlosen Livestream auf unserer Internetseite die Fragen der Leserinnen und Leser. © Collage; Björn Ohlrich

Inzwischen sind zwar mehr als eine Million Menschen in Deutschland gegen das Coronavirus geimpft, doch noch immer ist die Unsicherheit groß. Soll ich mich wirklich impfen lassen? Um zu entscheiden, ob Ja oder Nein, braucht man gesicherte Informationen. Und genau die wollen wir Ihnen jetzt in einem kostenlosen Livestream in unser neuen Reihe „Wir müssen reden“ hier auf unserem Internetportal bieten.

Drei Experten haben Ihre Fragen zur Corona-Impfung beantwortet. Dabei gab es eine Fülle von Themen, die zur Sprache gekommen sind. Hier einige Beispiele: Was macht der Impfstoff in meinem Körper? Verändert er mein Erbgut? Was unterscheidet die Impfstoffe voneinander? Gibt es für mich den einen richtigen Impfstoff? Muss ich mich nächstes Jahr wieder impfen lassen?

Alle Fragen und Antworten der Experten können Sie im Video noch einmal anschauen:

Diese drei Experten haben unter der Moderation von Redakteur Ulrich Breulmann Antworten auf Ihre Fragen gegeben:

Prof. Dr. Carsten Watzl. Er ist Direktor am Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der Technischen Universität Dortmund und leitet dort den Fachbereich Immunologie. Er ist zudem Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Immunologie. Als Immunologe, so hat er das bei Youtube vor kurzem selbst erklärt, beschäftige er sich mit der Frage, wie man durch eine Impfung dem Immunsystem helfen kann, das Virus zu bekämpfen.

Privatdozent Dr. Bernhard Schaaf ist Direktor der Lungenklinik am Klinikum Dortmund. Das Coronavirus kann bekanntlich vor allem die Lungen schädigen. Dr. Schaaf hat in den vergangenen Monaten viele dieser Patienten betreut, die mit schweren Verläufen auf der Intensivstation behandelt und oft auch beatmet werden mussten.

Dr. Prosper Rodewyk ist Hausarzt in Dortmund-Hörde und Leiter der Bezirksstelle der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe. Als Hausarzt kennt er aus erster Hand die ganz normalen Sorgen und Nöte seiner Patienten rund um das Coronavirus und die Impfung.

Wenn Ihnen eine Frage einfällt, können Sie diese während des Livestreams per WhatsApp Nummer schicken an die (0231) 9059-4848.

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt