Unfall

Im Video: Explosion in Leverkusener Tanklager – Extreme Gefahrenlage für Anwohner

Im Leverkusener Chempark ereignet sich am Morgen eine Explosion in einer Müllverbrennungsanlage. Die Anwohner sollen Fenster und Türen geschlossen halten. Die wichtigsten Infos im Video.
Ein Rettungshubschrauber startet nahe des Chempark. Bei einer Explosion im Chempark Leverkusen sind am Morgen nach Angaben der Kölner Polizei mehrere Menschen verletzt worden. Ein Mitarbeiter wurde tot geborgen. © picture alliance/dpa

Bei einer Explosion im Chempark Leverkusen sind am Dienstagmorgen nach Angaben der Kölner Polizei mehrere Menschen verletzt worden. Wie die Betreiberfirma Currenta am Mittag mitteilte, wurden nach dem Unglück in der Müllverbrennungsanlage noch fünf Mitarbeiter vermisst. Einer von ihnen am Mittag tot geborgen worden. Laut Stadt Leverkusen wurden vier Schwerverletzte und zwölf Verletzte geborgen.

Die Explosion ereignete sich nach Angaben des Unternehmens aus bisher unbekannter Ursache gegen 9.40 Uhr im Tanklager des Entsorgungszentrums Bürrig. Danach kam es zu einem Brand in dem Tanklager. Anwohner des Chemiebetriebs wurden aufgefordert, geschlossene Räume aufzusuchen sowie Fenster und Türen geschlossen zu halten. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe ordnete das Ereignis in die Warnstufe „Extreme Gefahr“ ein.

mit dpa

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.