Verkehr

Schwerer Unfall auf der A40: Fahrbahn wurde komplett gesperrt

Auf der A40 kam es am Morgen zu einem schweren Unfall zwischen drei Autos. Die Fahrbahn musste in einer Richtung komplett gesperrt werden.
Auf der A40 kam es zu einem schweren Unfall, die komplette Fahrbahn musste gesperrt werden. © picture alliance / Stefan Puchne

Auf der A40 kam es am Morgen in Höhe der Ausfahrt Gelsenkirchen Süd zu einem schweren Unfall. Wegen eines technischen Defekts blieb ein Auto auf der mittleren Spur in Richtung Dortmund einfach stehen.

Dahinter folgende Fahrer konnten nicht mehr bremsen

Zwei dahinter folgende Fahrer konnten nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhren hinten auf. Dabei wurden drei Menschen verletzt, eine Person schwer.

Die Trümmerteile flogen 500 Meter weit über die Fahrbahn, weswegen sie komplett in Richtung Dortmund gesperrt werden musste. Laut Polizei soll die Strecke gegen 13 Uhr wieder freigegeben werden, wenn die Aufräumarbeiten beendet sind. Bislang ist erst eine Spur wieder geöffnet.

keka

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.