Schalke 04 - Mit Video

Schalker Abschlusstraining ohne Torjäger Simon Terodde

Große Resonanz beim Schalker Abschlusstraining vor dem Pokalspiel gegen den Bremer SV. Rund 700 Fans waren im alten Parkstadion dabei. Torjäger Simon Terodde fehlte.
Im alten Parkstadion fand das Schalker Abschlusstraining vor rund 700 Fans statt. © Norbert Neubaum

Simon Terodde wird mit großer Wahrscheinlichkeit im DFB-Pokalspiel gegen den Bremer SV (So. 13 Uhr in Oldenburg) nicht zur Verfügung stehen. Denn der 34-Jährige fehlte beim Abschlusstraining. Auch Kapitän Danny Latza war nicht dabei.

„Die Temperatur steigt – wir alle haben Bock, dass es endlich losgeht“, hatte Schalke-Trainer Frank Kramer am Freitag gesagt. Jetzt muss er mindestens auf zwei Positionen umplanen.

Auf die leichte Schulter nimmt Kramer die Hanseaten aber trotz des Drei-Klassen-Unterschieds nicht, denn „jeder kennt den Reiz und den Charme des Pokals. Wir werden den Bremer SV definitiv nicht unterschätzen.“

Der Regionalliga-Aufsteiger hat sich für die erste Runde im DFB-Pokal am Ende der vergangenen Saison durch einen 1:0-Sieg über die Leher TS im Finale des Bremer Landespokals qualifiziert. Bremer Meister wurde der Verein bereits 16 Mal.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.