Schweiz statt England: David Wagner trainiert die Young Boys Bern

Schalkes Ex-Trainer hat einen neuen Job, der ihn vom Keller der Bundesliga zum Schweizer Meister in die Champions League befördert. Wagner war auch bei West Bromwich Albion im Gespräch.
Neuer Job bei den Young Boys Bern: Schalkes Ex-Trainer David Wagner. © dpa

David Wagner wird ab kommender Saison Trainer beim Schweizer Fußball-Meister Young Boys Bern. Der 49 Jahre alte Ex-Schalke-Coach war zuletzt auch beim englischen Premier-League-Absteiger West Bromwich Albion im Gespräch.

„Mittlerweile ist allgemein bekannt, dass bei den Young Boys sehr gute Arbeit geleistet und eine klare Philosophie verfolgt wird“, sagte Wagner laut Club-Mitteilung. In Bern folgt er auf Gerardo Seoane, der zu Bayer Leverkusen geht. Wagner war seit seiner Freistellung beim FC Schalke im September 2020 ohne Job. Zu seiner Vertragslaufzeit bei dem Schweizer Hauptstadtclub wurden zunächst keine Angaben gemacht.

Auf Schalke im Abwärts-Strudel

Young Boys-Sportchef Christoph Spycher berichtete, dass mit mehreren Kandidaten Gespräche geführt worden seien. Bei Wagner habe man „sofort gemerkt, dass es passt – sowohl in Bezug auf das Fußballerische als auch auf das Menschliche“.

Der 49-jährige David Wagner war in der Saison 2019/20 Schalkes Trainer, konnte die in der Rückrunde ansetzende und anhaltende Abwärts-Bewegung aber nicht stoppen und wurde nach zwei Spieltagen der Saison 2020/21 entlassen. Als Spieler gehörte Wagner zu den legendären Schalker „Eurofightern“ von 1997. Wagners Trainer-Vertrag auf Schalke wäre noch bis 2022 gelaufen, galt allerdings nicht für den eingetretenen Abstiegsfall.

Ahaus am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt