Außer Form: Schalke-Stürmer Sebastian Polter. © Tim Rehbein/RHR-FOTO
Schalke 04

Welche Schalker Spieler beim Test in Gütersloh besonders enttäuschten

Wenn Schalke-Trainer Frank Kramer Erkenntnisse aus dem Test in Gütersloh gewonnen hat, dann waren es negative. Vor allem die Spieler, die bisher wenig Einsatzzeiten erhielten, enttäuschten.

Es war Simon Terodde vorbehalten, dem FC Schalke 04 vor einer Blamage beim Testspiel in Gütersloh zu bewahren. Nur acht Minuten benötigte der eingewechselte Mittelstürmer, um mit zwei Treffern wenigstens ergebnismäßig für klare Verhältnisse zu sorgen.

Keine offensiven Impulse

Über den Autor
freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.