Caligiuri: "Der erste Eindruck ist sehr positiv"

Neuer Trainer Tedesco

In der Winterpause wechselte Daniel Caligiuri vom VfL Wolfsburg zum FC Schalke 04. Deshalb ist es seine erste Sommervorbereitung bei den Königsblauen. Nach der dritten Trainingseinheit sprach er über seinen Urlaub, den neuen Trainer und die Ziele mit Schalke 04.

Gelsenkirchen

05.07.2017, 13:44 Uhr / Lesedauer: 1 min
Daniel Caligiuri berichtet von den ersten Einheiten der Sommervorbereitung.

Daniel Caligiuri berichtet von den ersten Einheiten der Sommervorbereitung.

Welche persönlichen Ziele haben Sie sich für die neue Saison gesetzt?

"Das Wichtigste ist für mich, dass ich beschwerdefrei durch die Vorbereitung komme und zum ersten Pflichtspiel topfit bin."

 

Im Urlaub waren Sie aber auch nicht untätig?

"Jeder Spieler hat wie üblich ein individuelles Programm absolviert. In dieser Hinsicht habe ich ein reines Gewissen (lächelnd). Am Tag nach meiner Hochzeit durfte ich allerdings eine Pause einlegen."

Jetzt lesen

Welchen Eindruck macht der neue Trainer Domenico Tedesco auf Sie?

"Er arbeitet mit uns konzentriert. Der erste Eindruck ist sehr positiv. Wir wollen alles dafür tun, damit uns ein Fehlstart wie in der vergangenen Saison erspart bleibt."

 

Werden die Bayern wie in den letzten Jahren die Bundesliga dominieren?

"Sie spielen in ihrer eigenen Liga. Ich erwarte sie wieder ganz oben. Was uns betrifft, freue ich mich erst einmal, dass wir mit einem Heimspiel gegen Leipzig in die neue Saison starten."

Lesen Sie jetzt