Choupo-Moting auf dem Weg zum Publikumsliebling

Schalker "Straßenfußballer"

Vor dem Heimspiel gegen Mainz 05 wird Eric Maxim Choupo-Moting sicherlich viele Hände schütteln. Denn drei Jahre spielte der 25-Jährige für die Mainzer, ehe er im letzten Sommer ablösefrei zu den Königsblauen wechselte. Dort hat sich der Stürmer schnell integriert und zu einem wertvollen Spieler entwickelt.

GELSENKIRCHEN

28.11.2014, 21:17 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bester Schalker Torschütze: Eric Maxim Choupo-Moting (l.)

Bester Schalker Torschütze: Eric Maxim Choupo-Moting (l.)

Das drückt sich auch in der Schalker Torschützenliste aus. Mit fünf Treffern hat Choupo-Moting nun sogar Top-Torjäger Klaas-Jan Huntelaar überflügelt und ist auf dem besten Weg zu einem Publikumsliebling.Kein Wunder, dass Schalke den Offensivspieler nur ungern für den Afrika-Cup abgeben würde, der ab Mitte Januar 2015 wegen der Ebola-Epidemie nach Äquatorialguinea verlegt wurde. Manager Heldt: "Wir werden demnächst mit dem DFB, DFL und Fachärzten darüber sprechen, wie groß die Ansteckungsgefahr ist."

Die Vereine können aus Sorge vor einer Ebola-Infizierung allerdings kein Reiseverbot für ihre Spieler aussprechen. Für die Klubs besteht eine Abstellungspflicht. Sollte ein Spieler der Einladung seines Verbandes nicht folgen, kann das sein Ende in der Nationalmannschaft bedeuten. Choupo-Moting hat sich bei diesem Thema noch nicht festgelegt. Es gibt sicherlich einfachere Entscheidungen.