Endgültig: Ralf Rangnick kommt nicht zum FC Schalke 04

Schalke 04

Sollte der FC Schalke 04 noch leise Hoffnungen gehabt haben, Ralf Rangnick verpflichten zu können, dann hat sich dieses Thema jetzt endgültig erledigt.

Gelsenkirchen

, 21.03.2021, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Beim FC Schalke 04 geht es drunter und drüber.

Beim FC Schalke 04 geht es drunter und drüber. © dpa

Denn das Rangnick-Management ist nach Informationen dieser Zeitung verärgert darüber, wie der Schalker Aufsichtsrat sich in Sachen Informationspolitik zuletzt verhalten hat. Schalkes Aufsichtsratschef Dr. Jens Buchta hatte am Samstagabend noch den Eindruck erweckt, dass er am Montag in einem Gespräch mit Rangnick-Berater Mark Kosicke für einen Sinneswandel sorgen könnte. Doch das wird nicht passieren.

Derweil hat Professor Stefan Gesenhues seinen Rücktritt aus dem Aufsichtsrat erklärt. „Ich sehe keine erfolgreiche Zusammenarbeit mehr. Es gibt keine Perspektive mehr, mich so einzubringen, wie ich es gewünscht hätte. Ich habe meinen Entschluss am Sonntagmorgen mitgeteilt. Ich habe immer alles zum Wohle des Vereins gemacht und hoffe, dass Schalke wieder zur Ruhe und alter Stärke findet,“ sagte der 66-Jährige bei Sport1.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt