Heldt sucht das Gespräch mit Hildebrand im Dezember

Vertrag läuft aus

Nach seinem fatalen Fehler in der Champions League beim FC Chelsea waren alle Augen am Samstag danach auf Timo Hildebrand gerichtet. Doch der Schalker Torhüter spielte in der Bundesliga gegen Bremen (3:1) absolut solide (Redaktionsnote 3,0).

GELSENKIRCHEN

von Von Florian Groeger

, 12.11.2013, 10:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Sein Vertrag läuft aus: Timo Hildebrand.

Sein Vertrag läuft aus: Timo Hildebrand.

Fest steht: "Timo möchte auf jeden Fall über 2014 hinaus weiter Fußball spielen, da sind wir uns einig", sagte sein Berater am Montag gegenüber "Sky". "Wir sondieren natürlich Optionen. Jeder, der Timo kennt, weiß, dass er sich auch vorstellen kann, auf Schalke zu bleiben."Heldt sagte in der letzten Woche: "Timo wird als Erster erfahren, wie wir planen. Das gebietet der Respekt." Tendenz: Hildebrands Vertrag wird nicht verlängert.

Daher gibt es seit einigen Wochen Nachfolge-Spekulationen. Die angeblichen Kandidaten: Ron-Robert Zieler (Hannover 96, Vertrag bis 2015), Marc-Andre ter Stegen (Borussia Mönchengladbach, Vertrag bis 2015) und Fabian Giefer (Fortuna Düsseldorf, Vertrag bis 2014).Für Zieler und ter Stegen müsste Königsblau allerdings ganz tief in die Tasche greifen. Richtig heiß wird der Schalker Torwartpoker aber wohl frühestens in der zweiten Dezemberhälfte.

Lesen Sie jetzt