Höwedes legt Pause ein - S04-Duo angeschlagen

Schalke-Training am Donnerstag

Intensive Sprints standen am Donnerstagvormittag im Mittelpunkt der Schalker Trainingseinheit. Nicht dabei war Mannschaftskapitän Benedikt Höwedes, der wegen leichter Fersenproblemen aussetzte. Ein königsblaues Duo musste die Einheit mit Blessuren abbrechen.

GELSENKIRCHEN

10.08.2017, 13:08 Uhr / Lesedauer: 1 min
Franco Di Santo (l.) und Donis Avdijaj (r.) haben sich beim Schalker Training am Donnerstag Blessuren zugezogen.

Franco Di Santo (l.) und Donis Avdijaj (r.) haben sich beim Schalker Training am Donnerstag Blessuren zugezogen.

Doppeltes Verletzungspech beim FC Schalke 04: Während der Einheit am Donnerstagvormittag verletzte sich Franco Di Santo am rechten Fuß nach einem Foul von Bernard Tekpetey. Der Argentinier verließ humpelnd den Trainingsplatz.

Verletzung könnte Avdijaj ausbremsen

Das tat auch Donis Avdijaj, der sich zurzeit im Schalker Oberligateam fit hält. Für den jungen Stürmer kommt diese Verletzung zu einem denkbar schlechten Zeitpunkt, denn er ist bekanntlich auf der Suche nach einem neuen Verein. Doch sollte Avdijaj jetzt länger pausieren müssen, dürfte es für ihn sehr schwierig werden, einen neuen Arbeitgeber zu finden.

Oliver Ruhnert, in den vergangenen Jahren Direktor Nachwuchs beim FC Schalke 04, hat eine neue Aufgabe gefunden. Der 45-Jährige ist ab sofort Chefscout beim Zweitligisten Union Berlin, wo er ein Wiedersehen feiert mit den ehemaligen Schalkern Jens Keller und Helmut Schulte, die dort als Chef-Trainer bzw. Leiter der Lizenzspieler-Abteilung arbeiten, feiert.

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt