Kaan Ayhan soll in Frankfurt Spielpraxis sammeln

Schalker Innenverteidiger

Schalkes Kaan Ayhan wird in der Bundesliga-Rückrunden das Trikot von Eintracht Frankfurt tragen. Der S04 hat mit den Hessen diesbezüglich eine Einigung über ein Leihgeschäft bis zum Ende der aktuellen Spielzeit erzielt.

GELSENKIRCHEN

, 03.01.2016, 11:48 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kaan Ayhan soll bei Eintracht Frankfurt Spielpraxis sammeln.

Kaan Ayhan soll bei Eintracht Frankfurt Spielpraxis sammeln.

Ayhans Vertrag bei den Königsblauen läuft bis zum 30. Juni 2017. Der Innenverteidiger hat für den FC Schalke 04 bislang 30 Bundesligaspiele (1 Tor) sowie neun Europapokalspiele absolviert.  

Ayhan: "Es ist natürlich mein Anspruch als Profi, möglichst viel zu spielen. Ich hoffe mit der Mannschaft die Ziele der #SGE zu erreichen."

— Eintracht Frankfurt (@Eintracht_News)

Ayhan: Natürlich ist mir der Weggang aus Schalke schwergefallen, aber die sportliche Situation gab den Ausschlag. #SGE

— Eintracht Frankfurt (@Eintracht_News)

In der Hinrunde der laufenden Saison kam der türkische U21-Nationalspieler auf vier Spiele in der Europa League und einen Kurzeinsatz in der Liga.

Jetzt lesen

"Kaan, der seine Stärken als Innenverteidiger hat, ist defensiv variabel einsetzbar. Er ist jung und entwicklungsfähig, dabei hat er in der Bundesliga und international schon seine Klasse unter Beweis gestellt", erklärte Frankfurts Sportdirektor Bruno Hübner. Die Eintracht steht nach der Bundesliga-Hinrunde in der Tabelle mit 17 Punkten auf Rang 14.

Lesen Sie jetzt