Lockere Einheit - Matija Nastasic wieder im Training

Schalke im Trainingslager

Nach den läuferisch anstrengenden Einheiten der vergangenen Tage lässt es Cheftrainer Andre Breitenreiter zum Ende der Woche etwas entspannter angehen. Viele spielerische Übungen und Torschusstraining standen am Freitag auf dem Programm, bei denen auch Matija Nastasic wieder mitwirkte.

VELDEN

, 10.07.2015, 11:52 Uhr / Lesedauer: 1 min

Sogar auf die morgendliche Laufeinheit verzichtete Breitenreiter nach den Belastungen der vergangenen Tage. Bei angenehmen Temperaturen lag der Fokus in der einzigen Einheit des Tages auf Standardsituationen, spielerischen Übungen mit dem Ball und verschiedenen Torschussübungen. 

Testspiel gegen Wolfsberger AK

Innenverteidiger Matija Nastasic konnte nach seinen Problemen an der Achillessehne, die ihn seit Montag zu einer Pause zwangen, zum Ende der Woche wieder voll mitwirken. Somit könnte er auch für das Testspiel heute Abend (18.30 Uhr) gegen den Wolfsberger AK eine Alternative sein. 

Große Unterstützung für den #S04 in #Velden. Autogrammjäger kommen auf ihre Kosten. https://t.co/LBjxuONgnj

— FC Schalke 04 (@s04)

Bereits gegen Nachmittag wird sich der S04-Tross deswegen in das knapp 60 Kilometer entfernte Wolfsberg verabschieden und damit auf die reguläre zweite Einheit verzichten. 

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt