Magath schwärmt von Kenia

Auf Erfolgskurs

GELSENKIRCHEN Fast alles, was Felix Magath momentan beim FC Schalke 04 anpackt, entwickelt sich positiv. Dass der 56-Jährige Schalke so schnell auf Erfolgskurs trimmen konnte, hätten wohl selbst Super-Optimisten des königsblauen Lagers nicht erwartet.

von Von Frank Leszinski

, 19.10.2009, 17:56 Uhr / Lesedauer: 2 min
Levan Kenia (l.) ist eine der großen Entdeckungen unter Felix Magath.

Levan Kenia (l.) ist eine der großen Entdeckungen unter Felix Magath.

Dessen Landsmann Levan Kobiashvili scheint Magath dagegen aussortieren zu wollen. Auch in Stuttgart war für „Kobi“ noch nicht mal ein Platz auf der Ersatzbank frei. Das gilt auch für den ins Schalker Regionalliga-Team suspendierten Albert Streit. Nach Anfeindungen von den eigenen Anhängern wird der Ex-Frankfurter in Schalker Heimspielen wohl gar nicht mehr auflaufen. „Wir sind überein gekommen, dass es in Heimspielen wenig Sinn macht, Albert aufzustellen“, erklärte Nachwuchs-Chef Uwe Scherr, der ohne Streit eine 0:2-Niederlage gegen den 1. FC Saarbrücken sah. Dadurch erhöhen sich für Schalke jedoch nicht gerade die Chancen, den 29-Jährigen in der Winterpause auszuleihen oder zu verkaufen. Besser in Schwung scheint dagegen Carlos Grossmüller, der bekanntlich an seinen Ex-Club FC Danubio ausgeliehen wurde und dort in seinen ersten beiden Spielen zwei Treffer markierte. Mit Danubio rangiert Grossmüller momentan hinter National Montevideo auf dem zweiten Tabellenplatz. Sein Vertrag auf Schalke läuft noch bis zum 30. Juni 2011.

Dieselbe Laufzeit hat auch der Vertrag von Ze Roberto, der bis Jahresende an Flamengo Rio de Janeiro ausgeliehen ist. Sorgte der Brasilianer bei den Königsblauen bisher nur als „Partylöwe“ für Aufsehen, scheint er sich in seiner Heimat mehr auf Fußball zu konzentrieren. Immerhin wurde Ze Roberto 16 Mal eingesetzt und erzielte vier Tore. Magath hat schon angekündigt, Ze Roberto unter die Lupe zu nehmen. Sollte es ihm gelingen, den Brasilianer bundesligatauglich zu machen, wäre ihm noch mehr Respekt sicher.

Lesen Sie jetzt